Venture Roadtrip

Roadtrip-Tipps: Die besten Strecken durchs Land

Von guter Planung ist alles abhängig

Wie plant meinen einen Roadtrip?

„Halb geplant, ist halb gefahren“, sagt man als Sprichwort. Doch, was ist zu beachten wenn man einen Road Trip vorhat? Als erstes gilt es sich darüber klar zu werden ob man auf seiner Reise ein bestimmtes Ziel in Etappen erreichen will, oder gemütlich durchfährt. Sollte man durchfahren wollen, so sollte man sich Pausen einplanen. Als nächstes ist es wichtig sich für eine Route zu entscheiden. Lieber durch den Wald fahren und die Schönheit der Wälder bewundern oder doch offene Gebiete, mit weiten Feldern und Landstraßen wählen? Hier kommt es auf den individuellen Geschmack drauf an. Hilfreich sind hier auch Strassenverkehrsseiten, die Auskunft über potenzielle Stauzonen geben. Als nächstes sollte man Proviant einplanen, genügend zu essen und vor allem zu trinken.

Letzte Schritte für einen erfolgreichen Trip!

Ein Road Trip macht nur dann Spaß, wenn das Fahrzeug, egal ob Motorrad oder Automobil technisch in Ordnung ist und es zu keinen Komplikationen kommt. Planen Sie einen Tag ein, für die Reinigung, Betankung und den Sicherheitscheck ein. Reifendruck sowie Ölstand sollte man ebenfalls überprüfen. Natürlich lässt sich dadurch eine Reifenpanne oder ähnliches nicht komplett verhindern, aber dagegen vorbeugen. Eine Straßenkarte oder das Navigationsgerät nicht vergessen- wichtig Akku vorher laden, und dann kann’s auch schon losgehen!